Sebile Onduspoon - 12cm
CHF 10.90
CHF 6.90
-37%
Farbe:

Qty.

LieferzeitLieferzeit ca. 1-5 Werktage

Rückgaberecht30 Tage Rückgaberecht. Siehe Einzelheiten !

Sebile Onduspoon 12cm/44,5gr

Der Onduspoon hebt sich von allen anderen Ködern dieser Art deutlich ab, die auf dem Markt erhältlich sind. Er hat die Form eines Blinkers, aber der Körper ist aus zwei robusten Kunststoff-Hartschalen gefertigt. Er kombiniert seinen eleganten Lauf mit optischen und akustischen Reizen. Dieses Köderkonzept ist so innovativ und einzigartig, dass es nicht mehr in die Kategorie Blinker passt. Durch die im Körper befindlichen Rasselkugeln ist der Onduspoon lauter als alle anderen marktüblichen Köder. Er wurde so konzipiert, dass er sich nicht um seine eigene Achse dreht. Sein eingebautes Balance-System hält ihn stabil auf der Längsachse und lässt ihn so perfekt laufen. Der Vorteil ist, dass dieser Köder die Schnur nicht verdreht, was sonst leider oftmals als Nebeneffekt beim Blinkern auftritt. Der Onduspoon ist relativ schwer, sehr gut ausbalanciert und bietet nur sehr wenig Luftwiderstand. Somit kann man mit ihm extreme Wurfweiten erzielen. Wenn er aber erst einmal im Wasser ist, gleicht der hohle Hartplastik Körper das Gewicht optimal aus, damit er langsam in seine gewünschte Tauchtiefe hinab taumeln kann. Sobald man ihn dann in Bewegung versetzt, bricht er stark aus und erzeugt eine für die Fische unwiderstehliche Druckwelle. Die Kammern im Inneren des Köders sind mit besonders vielen Rasselkugeln gefüllt. Von diesen geht ein lautes Geräusch aus, das kein Räuber ignoriert. Diese Vibrationen und Schallwellen erreichen die Fische selbst aus sehr großer Distanz und führen sie so zum Köder. Besonders Lachse und Meerforellen lieben dieses Verhaltensmuster. Um die Balance zu optimieren, hat Sébile im vorderen Bereich ein Gewicht im Onduspoon fixiert. Diese Kopflastigkeit des Köders gibt dem Angler die Möglichkeit, ihn perfekt zu führen. Man kann ihn zupfen, schlagen oder einfach einkurbeln. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Egal wie schnell man den Onduspoon zu sich heran führt, durch seine Balance bleibt die Aktion bestehen. Ein Überdrehen ist ausgeschlossen. Der Onduspoon ist ein ganz besonderer Köder. Viele Angler nutzen ihn, um im Kraut stehende Räuber anzufischen, indem sie den Köder an der Oberfläche führen. Aber auch hinter dem Downrigger oder anderen Tauchhilfen macht der Onduspoon eine sehr gute Figur.